Informieren in Sozialen Medien (Schulversion)
3. Inhalte prüfen

Selbstlernkurs: Informieren in Sozialen Medien (Schulversion)

3.3 Das Problem mit den Beiträgen in Sozialen Medien

In den Sozialen Medien sind Falschmeldungen nicht immer leicht zu erkennen. Hast Du dich schonmal gefragt, woran das liegt und wie Du diese erkennen kannst?

Zusammen mit Anna findest du sicher die Antworten auf deine Fragen. Klick dich dazu durch die Slideshow.

Das Twitter-Beispiel:

Im Zuge des Angriffs Putins auf die Ukraine, wurde von der EU ein Flugverbot für russische Flugzeuge über den gesamten europäischen Luftraum verhängt. Eine Twittermedlung, dass der russische Oligarch (= Großunternehmer) Alexander Abramov mit seiner Maschine D-Alex, trotz Flugverbot  in München gelandet sei, sorgte auf Twitter für Aufregung. Der Tweet zeigt einen Screenshot der Hompage globe.adsbexchange.com. Auf dieser Seite lassen sich internationale Flüge nachvollziehen. Dort war Abramov als Eigner, der unter der deutschen Flagge aufgeführten Maschine D-Alex, gelistet.

Die Betreiberfirma K5 Aviation, sowie das Luftfahrtbundesamt teilte mit, dass die Maschine nichts mit Abramov zu tun habe und ohne Passagiere in München landete. Der Chef der Betreiberfirma K5 Aviation erklärte, dass Abramov im Internet irrtümlicherweise als Eigentümer des Jets genannt würde. Zurückzuführen sei dies auf den Namen der Maschine „D-Alex“.

 

Social Media – Unterrichtsversion